Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Basketball

Basketball: Aus Probetrainings wird feste Trainingsgruppe

Bild Basketball für Blickpunkt

Zwei Übungseinheiten zum Ausprobieren haben einige Basketball-Freunde angezogen. Nun werden sie regelmäßig in unserer Halle trainieren.

Basketball-Probetrainings am 11./18. August

"Zufrieden, ich bin einfach sehr zufrieden", so fasste Henrik Winter seine Stimmung nach zwei Trainingseinheiten zum lockeren Kennenlernen des Basketball-Sports an sich und der Interessierten untereinander zusammen. Jetzt ist der Grundstein gelegt, um dauerhaft ein feste Trainingsgruppe ins Leben rufen zu können.

Rund ein Dutzend Sportfreundinnen und -freunde hatten sich über beide Samstage verteilt zur Körbejagd eingefunden. Nach kurzer Vorstellung aller Anwesenden ging's jeweils mit leichten Aufwärmphasen los, denen eine Reihe von spielerischen und technischen Übungen folgten: Direktes Passen zum Mitspieler, Zuspiele über den Boden, "Zwei gegen einen" -Angriffssituationen und Wegblocken des Gegners wurden geübt. Währenddessen ging Henrik immer wieder auf Wünsche seiner Gäste ein, die mehrfach an ihn herangetragen wurden. Erfreulich zu sehen war an beiden Tagen, wie viele verschiedene Jahrgänge sich vom Basketball-Angebot des SVS angesprochen fühlten - von 15 bis 47 Jahren war alles vertreten. Unter ihnen tummelten sich beispielsweise Schmalenseer, Tarbeker, Trappenkamper und Ruhwinkler. Außerdem zeigte sich, dass Mädels und Jungs Spaß daran haben, waren doch 5 Frauen unter den Teilnehmern. Zu wenig gefordert wurde offensichtlich niemand, da alle, nach jeweils 3 Stunden stark schweißgebadet, beherzt an der vom Verein bereitgestellten Wasser- und Bananentafel zugriffen. Frisch geduscht zog u. a. Max Saggau aus Schmalensee ein positives Fazit: "Bei wenig Bewegung unter der Woche tut so eine Basketball-Einheit am Wochenende richtig gut. Nun muss ich nur noch einige Kumpels und Arbeitskollegen überzeugen, die ich bisher nicht hierher locken konnte.".

Henrik Winter
 Zufriedenheit, die motiviert: Henrik Winter freut sich auf das Abenteuer Basketball im SV Schmalensee.
 
Wie wird es weitergehen? Rund ein halbes Dutzend Gäste haben klar mitgeteilt, dass sie gerne regelmäßig in einer Gruppe unter Henriks Leitung trainieren würden. Zudem hat Henrik noch einige Kontakte in der Hinterhand, die bisher aus verschiedenen privaten Gründen nicht dabei waren, aber grundsätzliches Interesse hätten. Somit besteht eine gute Basis für die Gründung einer dauerhaften Basketball-Gruppe. Zukünftig wird das gemeinsame Training samstags im Zeitraum 10:00 - 12:00 Uhr stattfinden. Neuankömmlinge sind dabei selbstverständlich jederzeit gerne willkommen.

Der SV Schmalensee dankt Henrik für seinen Einsatz und wünscht ihm viel Glück und Spaß bei seiner neuen Herausforderung!