Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Herrenmannschaften

Fußball: Niederlage im ersten Test nach der Winterpause

IMG 5055

Knapp geschlagen geben musste sich unsere FSG I beim Landesligisten SV Henstedt-Ulzburg I.

 

Vorbereitungsspiel

Samstag, 19.02.2022: SV Henstedt Ulzburg I - FSG Saxonia I 3:2 (1:2)

 

Nach nur vier Trainingseinheiten spielte die FSG auf dem für sie ungewohnten Kunstrasenplatz von Beginn an gegen den Landesligsten gut mit und ging  nach 27 Spielminuten durch einen von Olaf Muhs verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Bereits drei Minuten nach der Führung schon der Ausgleich der Gastgeber durch einen Kopfballtreffer von Jan Zimmermann. Wieder vergingen nur drei Minuten, als FSG-Torjäger Olaf Muhs zum zweiten Mal traf und diesmal per Kopf die 2:1-Halbzeitführung erzielte. Nach der Halbzeit verlor die FSG ein wenig den Faden, weil der Mannschaft nach der relativ kurzen Vorbereitung offensichtlich die Luft und die Kraft fehlten, so dass das Heimteam den Schalter noch umlegen konnte und das Spiel durch zwei weitere Tore (56./63.) am Ende mit 3:2 gewann. „Trotz der knappen Niederlage ein gelungener Start in die Rückrunde“, so bewertete Ligamanager Dirk Ruckpaul die Leistung seines Teams.  

 

IMG 5075
Doppeltorschütze: FSG-Stürmer Olaf Muhs, hier im Spiel gegen den Preetzer TSV I.

 

Statement von Trainer Ralf Hartmann:

„Wir haben das heutige Spiel als Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen gegen eine klassenhöhere Mannschaft auf für uns ungewohntem Geläuf gesehen. SV HU hatte über die gesamten 90 Minuten mehr Spielanteile, während wir den einen und anderen Konter gut und erfolgreich vortrugen und deshalb auch mit einer glücklichen 2:1-Führung in die Halbzeit gingen. Durch die häufigen Spielerwechsel in der zweiten Halbzeit verloren wir ein wenig den Faden und konnten uns bei Matthias Balzer, den Torpfosten und dem Unvermögen der HU-Offensive bedanken, dass die Niederlage so knapp ausfiel. Neben wichtigen Spielern, die uns heute fehlten, zeigte sich, dass uns auch noch die Kraft für volle 90 Minuten fehlte und wir in den kommenden Trainingseinheiten und den verbleibenden Vorbereitungsspielen daneben auch unser Spielverständnis noch verbessern müssen. Dennoch bin ich unterm Strich gesehen mit der Leistung meiner Mannschaft nach dem ersten Spiel nach der Winterpause  zufrieden.“

 

Aufstellung: Matthias Balzer – Anatoli Lefler – Dominik Schiffer - Christopher Kroll  ab 46. Sebastian Brügmann - Niclas Steffen – Jan Olaf Muhs - Sascha Reichow – Tim Wedemeyer - Andre Bolz ab 46. Elias Laizer - Tobias Jantzen ab 46. Rasmus Faber – Patrick Mester  

Es fehlten: Daniel Hahne - Jonas Griese – Arne Duggen - Bastian Heinrich – Patrick Rehberg – Jeronimo Frank – Niklas Wittstock

Torfolge: 0:1 (27.) Foulelfmeter Olaf Muhs – 1:1 (30.) Jan Zimmermann – 1:2 (33.) Olaf Muhs – 2:2 (56.) Ole Schneemann – 3:2 (63.) Yannik Finn Hülbert

Schiedsrichter: Marcel Görlitz (TuS Teutonia Alveslohe)

Schiedsrichterassistenten: Maximilian Heber und Bennet Krückemeier, KFV SE

Zuschauer: nur 20 aufgrund des schlechten Wetters

Besonderes Vorkommnis: (71.): gelb-rote Karte für einen Spieler der SV HU

 

Bericht: Lothar Rath, Bilder: Klaus Jagen

Entdecke unseren Verein...

Terminvorschau:

Mi Jun 29, 2022 @18:30 -
Deutsches Sportabzeichen - Prüfung
Sa Jul 02, 2022 @10:30 -
Deutsches Sportabzeichen - Prüfung
Sa Jul 02, 2022 @14:00 -
Wikingerschach - Spielnachmittag
So Jul 03, 2022 @19:00 -
Skatabend
Di Jul 05, 2022 @19:30 -
Vorstandssitzung

FSG Pressespiegel Aktuelles Deckblatt