Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Tischtennis

Tischtennis - Zweiter Erfolg im zweiten Saisonspiel

TTKreismeister2015AndreWulf

Mit einem ungefährdeten Auswärtssieg verabschiedete sich unsere 1. Tischtennismannschaft aus Westerrade.

Donnerstag, 29.09.2016: SV Schwarz-Weiß Westerrade - SV Schmalensee I 3:9

Zwei ehmalige Bezirksligisten trafen am 2. Spieltag aufeinander. Zum Schluss der letzten Saison mussten sich die Gastgeber und unsere Jungs aus der höheren Klasse verabschieden. Nichtsdestrotz war erneut ein harter Schlagabtausch zu erwarten, verrät der Blick in die Historie doch viele spannende Aufeinandertreffen. Am Ende des Abends konnte sich der SVS jedoch unerwartet klar durchsetzen.

Die Eingangsdoppel verliefen wie geschmiert: 3:0 stand es nach drei Partien. Besonders einsatzbereit zeigten sich Life Waldron/Stephan Fester durchs Drehen eines 1:2-Rückstandes gegen Lothar Hecht/Sven Vedder, indem sie sich die letzten beiden Sätze knapp sicherten (3:2). Zeitgleich beherrschten Ralf Neugebauer/Andre Wulf das Duo Torsten Jürgens/Thomas Sorgenfrei glasklar (3:0). Den guten Einstieg machten Nils Koenig/Bernd Figura durch ein 3:1 über Jörg Loose/Rainer John perfekt.

Gleich zu Beginn der Einzel sollte sich ein wahrer Krimi zwischen Westerrades Routinier Lothar Hecht und unserem Tausendsassa Andre Wulf entwickeln. Der mit viel Spielverständnis ausgestattete Lothar sicherte sich die ersten zwei Durchgänge. Davon angestachelt war Wulfi plötzlich präsent am Tisch, und holte sich die nächsten drei Sätze verhältnismäßig deutlich (3:2). Im zweiten Einzel war Ralf Neugebauer wenig beeindruckt vom unangenehmen Stil des Rückhand-Langnoppenspielers Jörg Loose, den er mit 3:0 vom Tisch schickte. Zurück an alter Wirkungsstätte, lief für Neuzugang Nils Koenig nicht viel zusammen. Ohne Satzgewinn musste er Torsten Jürgens gratulieren (0:3). Life Waldron machte es anschließend besser, wobei sich ihm mit Thomas Sorgenfrei alles andere als Fallobst entgegenstellte. Entsprechend intensiv wurde diese Partie, aber nach vier Sätzen hatte unsere Nummer Drei den Sieg in der Tasche. Alle Duelle im Unteren Paarkreuz gewannen die Westerrader. Mannschaftsführer Sven Vedder verbuchte nach fünf Sätzen einen Erfolg über unseren Bernd Figura (2:3), Rainer John bezwang SVS-Spartenleiter Stephan Fester klar in drei Durchgängen (0:3).

Ralf Neugebauer komplettierte seine herausragende Leistung an diesem Spieltag durch einen 3:0-Erfolg über Hecht. Vor größere Probleme wurde erneut Andre Wulf gestellt, der Anlaufzeit brauchte, um die harte Materialnuss Loose knacken zu können. In den Sätzen 1 - 3 ging es jedes Mal in die Verlängerung, woraus ein 1:2-Rückstand für unseren Zweier entstand. Danach endlich im Fluss, schoss Andre seinen Gegenspieler regelrecht ab. (3:2). Perfekt machte den Auswärtstriumph Life Waldron durch einen makellosen Sieg über Torsten Jürgens (3:0).

Mit dem zweiten Erfolg im zweiten Spiel konnte unsere 1. Mannschaft ihre Tabellenführung in der Kreisliga Segeberg/Stormarn vor dem TSV Lütjensee behaupten. Nächsten Freitag um 20:00 Uhr werden die ebenfalls noch ungeschlagenen Reinfelder in die Tarbeker Straße kommen.

Hier geht's zum vollständigen Spielbericht.

 

 

Terminvorschau:

Di Nov 19, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS II
Fr Nov 22, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS I
Fr Nov 22, 2019 @20:00 -
Fußball - Punktspiel FSG III

FSG Pressespiegel Aktuelles Deckblatt