Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Tischtennis

Tischtennis: Ulzburger-Woche bringt 2. Mannschaft einen Punkt

11TTLeistungstraining24022016

Montag- und Freitagabend wurde gegen Henstedt-Ulzburger Mannschaften gespielt. Nur das Freitagsspiel brachte Zählbares.

Montag, 07.11.2016, 6. Kreisklasse: SV Henstedt-Ulzburg VI - SV Schmalensee II 9:5

Der Auswärtsauftritt zum Wochenanfang begann aus SVS-Sicht gut, kippte jedoch mit zunehmender Spieldauer in Richtung der Gastgeber. Schließlich behielten diese auch verdient beide Punkte in ihrer Halle. 

Die Doppel Maike Rothe/Christopher Brust sowie Marco Stein/Peter Rutz konnte ihre Aufgaben ungefährdet mit 3:1 und 3:0 lösen. Angelika Struve-Stein/Lars Jeguschke waren gegen das HU-Spitzendoppel chancenlos (0:3).

In den darauf folgenden Einzeln konnten nur Christopher Brust und Marco Stein Erfolge verbuchen. Christopher gewann seine beiden Partien, Mannschaftsführer Marco holte einen Sieg im ersten Spiel. Seine zweite Begegnung verlor er im 5. Satz. Noch ärgerlicher war die Fünf-Satz-Niederlage von Peter Rutz gegen Henstedt-Ulzburgs Nummer Sechs, die er in den ersten zwei Durchgängen klar beherrschte, aber ihr letztlich gratulieren musste.

Hier geht's zum vollständigen Spielbericht.

Freitag, 11.11.2016, 6. Kreiklasse: SV Schmalensee II - SV Henstedt-Ulzburg VII 8:8

Bereits Tage vor dem zweiten Spiel dieser Woche standen Mannschaftsführer Marco Stein die Sorgenfalten auf der Stirn. Wie sollte er Freitag bloß eine schlagkräftige Truppe aufbieten können? Seine Eltern Angelika und Heinz weilen in Irland, Helmut Siebke ist nach erfolgreicher Hüft-OP nocht nicht einsatzbereit und Neuzugang Michael Wilske hat seine Teilnahme am Punktspielbetrieb vorläufig abgesagt. In der Not musste er auf den ansonsten zuverlässigen Lübecker Notnagel Stefan Boike zurückgreifen. Leider schaffte Stefan es am Freitagabend nicht nach Schmalensee zu kommen, sodass die Mannschaft nur mit fünf Spielern antreten konnte. Aus dieser misslichen Lage noch einen Punkt mitzunehmen, war eindeutig überraschend.

Anfänglich schien sich eine herbe Niederlage abzuzeichnen. Lediglich Maike Rothe/Christopher Brust konnten ihr Eingangsdoppel gewinnen, Marco Stein/Peter Rutz verloren ihr Spiel und die dritte Partie ging kampflos an die Gäste. Aus den folgenden ersten sechs Einzeln konnte sich das Team nur zwei Punkte sichern. Christopher und Marco gewannen jeweils klar 3:0. Mit dem zwischenzeitlichen 3:6 für die Gäste schien die Messe nahezu gelesen.

In für den SVS aussichtsloser Lage drehte sich urplötzlich die Begegnung: Vier von sechs anschließenden Einzeln wurden gewonnen. Im Duell der Einser siegte Christopher nach Startschwierigkeiten 3:1. Marco sowie Peter lieferten zwei Fünf-Satz-Krimis mit den besseren Enden für sich ab und Lars Jeguschke holte überzeugend einen Punkt im unteren Paarkreuz (3:0). Beim 7:8-Zwischenstand gingen Maike Rothe/Christopher Brust ins Entscheidungsdoppel gegen das Ulzburger Spitzenduo. Darin zeigten sie mit ein kräftiger Unterstützung von einem guten Dutzend Zuschauer sehenswerte und taktisch geschickte Ballwechsel. Nach vier Sätzen konnten sie ihrer Mannschaft einen nicht mehr für möglich gehaltenen Punkt sichern (3:1).

Hier geht's zum vollständigen Spielbericht.

Derzeit liegt die 2. Mannschaft mit 9:3 Punkten auf dem 4. Platz der 6. Kreisklasse.

Terminvorschau:

Di Nov 19, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS II
Fr Nov 22, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS I
Fr Nov 22, 2019 @20:00 -
Fußball - Punktspiel FSG III

FSG Pressespiegel Aktuelles Deckblatt