Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Tischtennis

Tischtennis: SVS I ist Kreisliga-Herbstmeister

Tischtennis SVSI 201617 Nr. 1

Mit zwei Punkten Vorsprung geht unser Team in die Winterpause.

Rückblick auf die Hinrunde 2016/17

Eine Niederlage in neun Ligaspielen, 16:2 Punkte - so lautet der Zwischenstand unserer 1. Herrenmannschaft vor Weihnachten. Damit geht's nach dem Bezirksliga-Abstieg im Frühling sportlich wieder deutlich bergauf. Nicht zuletzt durch ihren spielstarken Neuzugang Nils Koenig stieg die Formkurve merklich an. Mit ihm im Mittleren Paarkreuz ist das Team auf allen Positionen derart gut besetzt, dass sämtliche drei Paarkreuze positive Bilanzen aufweisen. Zudem konnte er mit Bernd Figura fünf von sieben gemeinsamen Doppeln gewinnen.

2016 11 06 Life Waldron 2

Spielte eine erstklassige Hinrunde: Life Waldron

Besonders hervorzuheben ist Life Waldron, der zurzeit im Mittleren Paarkreuz der stärkste Spieler in der Kreisliga Segeberg/Stormarn ist. Ähnlich bestechend spielen Ralf Neugebauer und Andre Wulf, die sich den 2. Platz in der Rangliste des Oberen Paarkreuzes teilen. An gleicher Stelle stehen sie in der Doppelwertung.

Die Punktekonten aller Spieler im Detail:

Ralf Neugebauer 12:2 Spiele

Andre Wulf 12:2 Spiele

Life Waldron 15:1 Spiele

Nils Koenig 6:3 Spiele

Stephan Fester 6:1 Spiele

Bernd Figura 4:6 Spiele

Wenn alle Spieler ihr derzeitiges Niveau halten können, dann werden diese Jungs Titelanwärter Nummer Eins sein. Als ärgste Konkurrenten sitzen ihnen der SV Preußen Reinfeld II und der Bargfelder SV I im Nacken. Die Aufeinandertreffen mit beiden Gegnern versprechen Spannung, muss das Team doch beide Male auswärts antreten.

Das letzte Hinrundenspiel am 02.12.2016 gegen den Kaltenkirchener TS IV ging kampflos an den SVS, weil die Gäste aufgrund von Spielermangel erst gar nicht anreisten.

Dienstag, 29.11.2016, 6. Kreisklasse: SV SW Westerrade IV - SV Schmalensee II 9:5

Im Spitzenspiel der 6. Kreisklasse hat die 2. Mannschaft den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Eingangs konnte nur die Doppelkombination Maike Rothe/Christopher Brust punkten, weshalb die Truppe von Beginn an einem Rückstand hinterherlief. Aussichtsreiche Siegchancen nutzte Angelika Struve-Stein in ihrem ersten Einzel nicht. Mit 2:1 in Führung liegend, ließ sie Westerrades Topspieler Engeler noch in den 5. Satz kommen. Hier hatte sie bei Ständen von 10:9 und 11:10 Matchbälle, konnte jedoch keinen von beiden nutzen, sodass sie letztlich 12:14 unterlag. Weiterer Knackpunkt war die Partie ihres Juniors Marco. Dieser drehte wiederum einen 1:2-Rückstand in den Entscheidungsdurchgang, in dem er gegen seine Kontrahentin Struve knapp 10:12 den Kürzeren zog. Mit diesen beiden Zählern wäre noch ein Abschlusdoppel möglich gewesen. Die momentan sehr gut aufgelegten Maike und Christopher hätten hier wahrscheinlich Siegchancen gehabt, womit zumindest ein Punkt aufs SVS-Konto hätte wandern können.

Für die Zweite waren Maike Rothe/Christopher Brust im Doppel sowie 2x Christopher Brust, Maike Rothe und Marco Stein erfolgreich.

Hier geht's zum vollständigen Spielbericht.

Freitag, 02.12.2016, 6. Kreisklasse: SV Hagen IV - SV Schmalensee II 8:8

Auf dem Bad Bramstedter Schäferberg wurde erneut ein Zähler liegengelassen, der zweifelsohne erreichbar war. Leider konnte die Mannschaft kein einziges von vier Fünf-Satz-Spielen für sich entscheiden. Diese Schwäche verhalf den keinesfalls überzeugenden Gastgebern zum Punktgewinn. Besonders ärgerlich ist die Niederlage von Mannschaftsführer Marco Stein, dessen schwächelndes Material ihn den Sieg kostete. Im Entscheidungssatz erlitt er einen Schlägeranbruch, sodass er seine Partie mit gefühlter Fliegenklatsche in der Hand beenden musste. Ebenfalls gute Erfolgsaussichten hatte sein Senior und Ersatzmann Heinz: Nach Satzrückstand arbeitete sich dieser zurück in sein erstes Einzel, unterlag jedoch in der Verlängerung des fünften Durchgangs sehr knapp mit 11:13. Enorm spielstark präsentierte sich das nun in 12 Begegnungen ungeschlagene Spitzenduo Maike Rothe/Christopher Brust, das mit einem sehenswerten Entscheidungsdoppel seinem Team den einen Punkt rettete.

Tischtennis SVHagenIVvsSVSII 12201614

Um Haaresbreite am Sieg vorbei geschrammt: Heinz Stein (links).

Auf Seiten des SVS siegten 2x Maike Rothe/Christopher Brust, Marco Stein/Lars Jeguschke sowie 2x Christopher Brust, 2x Maike Rothe und Marco Stein.

Hier geht's zum vollständigen Spielbericht.

Tischtennis SVHagenIVvsSVSII 12201630

In Bestform: Maike Rothe und Christopher Brust (links).

Zum letzten Hinrundenspiel wird die Zweite am Freitag, 09.12.2016 den SV Henstedt-Ulzburg VIII empfangen, wie immer um 20:00 Uhr.

So sah das Spiel aus Sicht der Zuschauer aus:

 

 

Terminvorschau:

Di Nov 19, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS II
Fr Nov 22, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS I
Fr Nov 22, 2019 @20:00 -
Fußball - Punktspiel FSG III

FSG Pressespiegel Aktuelles Deckblatt