Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Tischtennis

Tischtennis: Saisonausklang endet unentschieden

SCEllerauIIvsSVSII 29032019 1

Für beide ging's um nichts mehr: Der Meister SVS II teilte sich die Punkte mit dem Mitaufsteiger SC Ellerau II. Nun richten sich alle Augen aufs Pokalfinale in eigener Halle, das nach Ostern ausgetragen werden soll.

4. Kreisklasse

Freitag, 29.03.2019: SC Ellerau II - SV Schmalensee II 8:8

Längste Anreise, wärmste Halle und erstes Unentschieden - am letzten Spieltag der 4. Kreisklasse gönnten sich die beiden Aufsteiger jeweils einen Punkt. Ein SVS-Sieg wäre durchaus möglich gewesen und in Bestbesetzung höchstwahrscheinlich auch eingetreten. Unserer Sextett musste jedoch auf seine Nr.1 Marco Bohnensack verzichten. Aufgrund seiner im letzten Heimspiel zugezogenenen Rückenbeschwerden verzichtete er auf die Teilnahme.

Vom ersten Aufschlag an befand sich unser Team auf einer Aufholjagd. Zwar gewannen Yvonne Wenzel/Bernd Figura ihre Partie gegen Sebastian Göpfert/Mirco Streck eindeutig 3:0, aber ihre Mitspieler schwächelten: Olaf Suhr/Stefan Theen kamen nach 0:2 noch in Satz 5 gegen Volkert Ortliebe/Frank Rönnfeld, allerdings mussten sie am Ende den Hausherren diesen Punkt überlassen (2:3). Noch heftiger erwischte es Angelika Struve-Stein/Christopher Brust. Das ansonsten gut harmonierende Mixed-Doppel fabrizierte gegen die Ersatzleute Heiko Ruppin/Darius von Wryczrekowsky zu viele Fehler, insbesondere im Rückschlagspiel. Nach drei Sätzen traf Angelikas Analyse vollkommen zu: "In diesem Spiel haben wir zu keiner Zeit unseren Rhythmus gefunden!". Dieser Zähler blieb mit 3:0 bei den Ellerauern.

Im oberen Paarkreuz ging das erste Einzel gleich über die volle Distanz. Yvonne Wenzel konnte sich mit einer 2:1-Satzführung absetzen, aber Sebastian Göpfert fand wieder zurück. Sein über weite Strecken wenig druckvolles Spiel mit viel Effet machte unserer Block- und Konterkönigin immer mehr zu schaffen, deren Fehler sich häuften. Der 5. Satz brachte mit 11:8 die Entscheidung zugunsten des Gastgebers (2:3). Unbeeindruckt davon zog Bernd Figura sein Match gegen Volkert Ortlieb durch. Ohne große Mühe hatte er ihn glatt 3:0 im Sack. Spitz auf Knopf verlief anschließend das Einzel von Christopher Brust gegen Frank Rönnfeld. Kontrolliert spielend und auf des Gegners Fehler lauernd, sicherte sich unsere Nr. 4 die Sätze 1 und 2. Der kampfstarke Ellerauer warf trotzdem nicht das Handtuch, sondern biss sich energisch zurück: Seine Attacken wurden zusehends erfolgreicher, während sich Christophers Fehler häuften. Verdient im 5. Satz angekommen, schien Rönnfeld zum Sieg zu spurten, da er rasch 5:1 in Führung ging. Mit dem Rücken zur Wand wurde Christophers fortan eingegangenes hohes Risiko belohnt: Stück für Stück erarbeitete er sich Punkte und beim 10:9 einen nicht mehr für möglich gehaltenen Matchball. Ein letzter Aufschlag und Rönnfelds Vorhand-Topspin zog am Ball vorbei - Punkt für den SVS II (3:2). Ähnlich spannend machte es Olaf Suhr im Duell mit Mirko Streck. Seine 2:1-Führung konnte er letztlich nicht halten. Im Entscheidungsdurchgang wog das Glück zwischen zwei nun abwartend agierenden Spielern hin und her. Beim 11:10 für Streck verschlug Olaf eine Vorhand, womit ein weiterer Zähler auf Seiten der Hausherren blieb (2:3). An den Positionen 5 und 6 gab's nichts zu holen: Angelika Struve-Stein unterlag klar Darius von Wryczrekowsky (0:3) und auch Stefan Theen konnte gegen Heiko Ruppin nichts ausrichten (0:3).

SCEllerauIIvsSVSII 29032019 2

Punktegaranten: Mit zwei Doppel-Siegen verhalfen Yvonne Wenzel/Bernd Figura (rot) ihrem Team zu einem Zähler.

Beim Zwischenstand von 3:6 aus SVS-Sicht drehten unsere TT-Cracks nochmals auf: Erst holte Bernd Figura mit einem nie gefärdeten 3:0 über Göpfert sein Einzel, dann zog Yvonne Wenzel gegen Ortlieb nach engem Spielverlauf nach (3:2). Im mittleren Paarkreuz schienen sich Olaf und Christopher gegenseitig wertvolle Vorarbeit geleistet zu haben, da sie ihre Kontrahenten in den ersten Einzeln "kaputtgespielt" hatten. Weder Rönnfeld (0:3 gegen Olaf) noch Streck (1:3 gegen Christopher) konnten annähernd zur Form ihrer vorangegangenen Matches finden. Plötzlich lag unser Team mit 7:6 in Führung. Leider gelang es Angelika und Stefan nicht den Auswärtssieg einzutüten. Angelika unterlag Ruppin mit 0:3 und auch Stefan war kein Satzgewinn gegen von Wryczrekowsky vergönnt, sodass es gleichfalls 0:3 hieß. Nun musste das Abschlussdoppel die Entscheidung bringen. Hier zeigten Yvonne/Bernd wie gut sie miteinander spielen können. Zwar ging Satz 2 an die Gastgeber, aber die folgenden zwei Durchgänge beherrschten sie und punkteten direkt mit vielen starken Offensivaktionen (3:1). Mit 8:8 gingen beide Aufsteigermannschaften auseinander und werden sich ab Herbst 2019 in der 3. Kreisklasse wiedersehen.

Hier geht's zum detaillierten Spielbericht.

Unweit der A7 stieß unsere Truppe auf den Abend sowie die sehr erfreuliche Saison an. Im entspannten Gespräch wurde auch noch der nächste Höhepunkt geplant: Das Finale im Kreisvorgabepokal! Gegner wird der BSV Kisdorf II, angesiedelt in der 6. Kreisklasse, sein. Angesichts des Zwei-Klassen-Unterschiedes werden die Kisdorfer mit einem Vorsprung vom 3:0 in jeden Satz gehen dürfen. Dieser kleine Nachteil wird uns jedoch dank eines glücklichen Zufalls ausgeglichen. Spielleiter Karsten Rathje hatte die Zusatzzahl der Lottoziehung vom 27. März zum Faktor fürs Heimrecht gemacht, da beide Teams ihre Halbfinals in eigener Halle austragen konnten. Bei ungerader Ziffer sollte der SVS II daheim antreten dürfen - und es wurde die 1. Zum zweiten Mal hintereinander wird das Endspiel also in Schmalensee ausgetragen, worüber große Freude in der 2. Mannschaft herrscht. Nach Ostern soll es soweit sein. Den Gästen werden die beiden Samstage danach vorgeschlagen. Erster Aufschlag soll um 18:00 Uhr oder 19:00 Uhr sein. Genaueres wird alsbald auf dieser Internetpräsenz bekanntgegeben.

Terminvorschau:

Mi Okt 23, 2019 @19:00 -
Tanzen - Rock the Billy
Fr Okt 25, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS I
Fr Okt 25, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS II
Sa Okt 26, 2019 @14:00 -
Fußball - Punktspiel FSG Saxonia I
So Okt 27, 2019 @12:00 -
Fußball - Punktspiel FSG III

 Flugblatt Dorfquiz 2019 001

FSG Pressespiegel Aktuelles Deckblatt