Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Tischtennis

Tischtennis: SVS sackt zwei Zähler zum Saisonauftakt ein

20220916 215651

In der ersten Partie der Spielzeit 2022/23 gewann unser Team beim SSV Groß Kummerfeld II.

4. Kreisklasse Segeberg

Freitag, 16.09.2022: SSV Groß Kummerfeld II - SV Schmalensee I 4:7

 

Endlich ist eine lange Durststrecke beendet. Mit dem ersten Sieg seit 24. Februar 2020 und jenem folgenden Saisonabbruch aufgrund der Corona-Pandemie, feierte die SVS-Mannschaft am 16. September einen erfreulichen Auftakt in die neue Spielzeit.

Bereits vor dem ersten Ballwechsel zeichnete sich ein besonderer Abend ab. Im Zuge der Mannschaftsbegrüßung durch den gastgebenden Mannschaftskapitän, erhielt SVS-Spielerin Maike Rothe ein kleines Präsent von Ihren Kameraden. Maike, seit mehr als 10 Jahren für uns aktiv, heiratete vor wenigen Wochen ihren langjährigen Lebensgefährten. Als Gratulation zu diesem denkwürdigen Ereignis, überreichte Ihr Mitspieler Christopher Brust ein Schlägerholz, verziert mit den Autogrammen des gesamten Teams und einem kleinen Bündel für die Haushaltskasse. Ihr strahlendes Gesicht zeugte von voller Freude über diese Aufmerksamkeit, die einen schönen Platz in Maikes Zuhause finden möge.

 

20220916 201921
Maike Rothe (Mitte) umringt von Gratulanten

 

Rein ins Spiel ging's mit den Doppeln: Olaf Suhr und Darius Grzybowski standen Jens Hansen/Jerimias Knops gegenüber, denen sie glatt in drei Sätzen unterlagen (0:3). Deutlich besser lief es für die beschenkte Maike an der Seite von Christopher Brust, die zusammen klar mit 3:0 gegen Ernst Lienhöft/Jürgen Raffel gewannen. Im ersten Einzel startete Christopher gegen Hansen stark, ließ aber im Verlauf des 1. Satzes ebenso deutlich nach. Aus einer 7:3 Führung wurde ein 10:12 für den Groß Kummerfelder. Durchgang 2 und 3 gewann unsere Nr. 1 danach, aber musste trotzdem über die volle Distanz gehen. Im 5. Satz setzte sich Christopher letztlich souverän mit 11:6 durch. Etwas geschmeidiger verlief es am Nebentisch, wo Olaf Suhr Schnippelkünstler Lienhöft nach verlorenem 1. Satz letztlich ungefährdet 3:1 aus der Box schickte. Die Duelle im unteren Paarkreuz brachten den Gastgebern ein Zwischenhoch. Zuerst siegte der talentierte Youngster Knops am Ende deutlich über Darius (1:3), anschließend musste sich Maike SSV-Urgestein und KSV-Ehrennadelträger Jürgen Raffel in drei Sätzen geschlagen geben (0:3).

 

20220916 215715
Darius Grzybowski (links) knöpfte Jürgen Raffel ein Einzel ab.

 

In der Folge wendete sich das Blatt jedoch zu Gunsten des SVS: Wieder mit schwachem Beginn, aber spürbarer Steigerung in den drei Folgesätzen, entschied Christopher das Aufeinandertreffen der Einser gegen Lienhöft für sich (3:1). Mächtig strecken musste sich nun Olaf Suhr im Schlagabtausch mit Jens Hansen. Groß Kummerfelds Nr. 2 lag mit 11:9 und 11:6 in komfortabler Satzführung, dann kämpfte sich Olaf durch ein knappes 11:9 in Satz 3 wieder ins Match. Fortan beherrschte unser Spartenleiter glücklicherweise das Spiel, sodass er dem SVS mit 3:2 dessen 5. Zähler sichern konnte. Maike Rothe sollte an diesem Abend leider kein Einzelerfolg vergönnt sein. Wie in Ihrer ersten Partie, unterlag sich auch Knops deutlich mit 0:3. Erfolgreicher liefs dagegen für Darius, der sich im Spielverlauf immer besser auf Seniorfuchs Raffel einstellen und diesen überraschend klar mit 3:0 niederhalten konnte. Die Abschlussdoppel mussten nun eine Entscheidung bringen. Gleich das erste wanderte aufs SVS-Konto: Mit 11:7, 11:4 und 11:9 siegten Olaf und Darius über die Paarung Lienhöft/Raffel. Damit durfte unser TT-Quartett vollends jubeln. Als der Schweiß abgeduscht und die Klamotten gewechselt waren, saßen unsere Aktiven noch gemütlich mit den Gastgebern in der Groß Kummerfelder Schulsporthalle zum Plaudern bei einem Kaltgetränk zusammen.

Der detaillierte Spielbericht ist im Ergebnisdienst TT-Live zu finden:

https://app.web4sport.de/?L1=Ergebnisse&L2=TTStaffeln&L2P=16282&L3=Spielbericht&L3P=828131

Nach dem ersten Spieltag steht unser Team auf Platz 3 in der 4. Kreisklasse, direkt hinter dem TV Trappenkamp und Spitzenreiter SV Henstedt-Ulzburg III. Das erste Heimspiel steht am Freitag, 23. September an. Um 19:30 Uhr wird der SV Henstedt-Ulzburg II an der Tarbeker Straße gastieren. Interessierte Zuschauer:innen zur eifrigen Unterstützung sind gerne gesehen.

 

Bericht: Christopher Brust

 

 

 

Entdecke unseren Verein...

Terminvorschau:

Di Dez 06, 2022 @19:30 -
Vorstandssitzung
Do Dez 15, 2022 @15:00 -
Spiel-, Sport- und Kreativnachmittag

FSG Pressespiegel Aktuelles Deckblatt